DIY Kettenanhänger mit Hohlperle

von Sabine Schrödl am 16. September 2014

Post image for DIY Kettenanhänger mit Hohlperle

Die transparenten Hohlperlen haben Fädellöcher, die ca. 1,5 bis 2 mm groß sind. Damit ist genug Platz vorhanden, um sie mit kleinen Perlchen zu füllen und so interessante Schmuckstücke anzufertigen.

In unserem ersten Beispiel habe ich einen Hohlperle verwendet, die einen Durchmesser von 25 mm aufweist und sich als Anhänger gut anbietet. Neben der Glasperle sind noch Perlkappen und ein Nietstift sowie kleine Perlchen zum Befüllen notwendig. Die Glitterperlen zum Befüllen stammen aus einer 48 Fläschchen umfassenden Box, die eigentlich dazu gedacht sind Fingernägel zu verschönern, aber ebenso gut zum Schmuckbasteln verwendet werden können.

12089-diy

Um die große Hohlperle möglichst verlustfrei und genau zu füllen, ist es zweckmäßig einen zu einem kleinen Trichter gerollten Papierstreifen zu benutzen. Während die Hohlperle befüllt wird, hält man das andere Loch zu. Soll sicher gestellt werden, dass die kleinen Perlen trotz der Perlkappen nicht herausrieseln, sollten die Perlkappen mit ein klein wenig Kleber bestrichen werden.

12090-diy

Der Anhänger wird gefertigt, indem auf den Nietstift eine Perlkappe gefädelt und dieser dann durch die Hohlperle geführt wird. Den Abschluß bildet die zweite Perlkappe. Nun kann der Nietstift mit Hilfe eine Rundzange zu einer kleinen Öse gebogen werden. Um den Anhänger an einem Band befestigen zu können, kann ein Biegering mit einem Durchmesser zwischen 5 und 7 mm in die Öse eingehängt werden.

Selbstverständlich bietet sich auch eine andere Füllung als kleine Perlen an, z.B. kann auch Sand vom Lieblingsstrand des letzten Urlaubs verwendet werden. Superschön sieht auch der Samen von Löwenzahn aus, d.h. der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, solange der einzufüllende Inhalt durch das Fädelloch paßt.

12091-diy

In gleicher Weise können auch Ohrringe hergestellt werden. Hierfür habe ich Hohlperlen mit einem Durchmesser von 13 mm verwendet und mit winzigen, bunten Microperlen befüllt – auf jeden Fall auch ein Hingucker.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: